Neuigkeiten


Der erste Stein fehlt in der Mauer ...

… der Abbruchbeginn ist da.

 

Für das neue Objekt der Raiffeisenbank Altdorf-Feucht eG haben die Abbrucharbeiten der Bestandsgebäude begonnen.
In der Presse wurde am 03.02.2018 darüber berichtet.

 

An Stelle des derzeitigen Haus- und Gartenmarktes und der bestehenden Läden wird ein neues, anspruchsvolles Wohn- und Gewerbebauprojekt unter dem Namen „Das Raiffeisen“ in Altdorf, Bahnhofstraße 7 und 9, errichtet. Damit schafft die Raiffeisenbank Altdorf-Feucht e.G. in Zeiten fehlenden Wohnraums an exponierter Stelle in Altdorf insgesamt 25 Mietwohnungen sowie über 1.200 m² Gewerbemietfläche. Die bereits ansässigen Geschäfte „Backhaus Fuchs“ und „Metzgerei Nießlbeck“ werden auch im neuen Gebäude wieder vertreten sein. Daneben entstehen weitere zu vermietende Laden- und Büroflächen.
Noch ist das Grundstück mit dem Flachbau des ehemaligen Haus- und Gartenmarktes mit angrenzender Lagerhalle für Schüttgut bebaut. Im rückwärtigen Teil steht  neben dem ursprünglichen alten Lagerhaus noch ein Silogebäude mit einer Höhe von über 24 m. Diese Bebauung samt befestigten Hofflächen wird nun in den nächsten Wochen abgebaut. Der Rückbau wird unter begleitender Kontaminierungsprüfung „sortenrein“, d.h. mit Trennung der verschiedenen Materialien umgebungs- und umweltschonend stattfinden. Brauchbares Material wird soweit möglich recycelt.

 

Entwickelt und geplant wurde das sehr komplexe Bauvorhaben in den vergangenen zwei Jahren durch das Architektur- und Generalplanungsbüro „Fischer Planen und Bauen GmbH“ aus Feucht. Neben der Planung und Projektleitung wurde im Hause Fischer durch den kaufmännischen Geschäftsführer Ralph Stefan im Rahmen der Projektentwicklung auch die komplette Vermietung betreut. Für die Planung verantwortlich zeichnet Architekt und Prokurist im Büro Fischer, Andreas Hollweck. Er freut sich darüber, „dass er mit einem anspruchsvollen Entwurf dazu beitragen kann eine in städtebaulicher Hinsicht äußerst sensible Baulücke an prominenter Stelle in Altdorf zu schließen.“ Die ersten Handwerkerleistungen wurden bereits an Firmen in der Region vergeben.
Das Büro „Fischer Planen und Bauen GmbH“ erarbeitet derzeit, zusammen mit Fachplanungsbüros für Haustechnik, die Ausschreibungen für die weiteren Bauleistungen.
 

Wir suchen Sie!

Für unser zentral in der Metropolregion Nürnberg gelegenes Planungs- und Totalübernehmerbüro mit 19 Mitarbeitern/-innen suchen wir Sie zur weiteren Expansion.
Unsere anspruchsvollen und vielseitigen Bauvorhaben liegen im Wohn- und Gewerbebau, Verwaltungsbau, kommunalen Bau, Industriebau, denkmalgeschützten Bau u.v.m..
Wir betreuen Neubauten, Sanierungen, Umbauten und Anbauten.
Weitere Informationen unter finden Sie unter "Jobs".

Qualitätsmanagement nach dem "Planer am Bau"-Standard

Im Laufe des verganenen Jahres führte die "Fischer Planen und Bauen GmbH" ein zertifizierungsreifes Qualitätsmanagement nach dem "Planer am Bau Standard" ein. (http://planer-am-bau.de/)
Unser Büro verpflichtet sich damit ab dem 01.01.2018 einheitlich nach den Qualitätskriterien seines Managementhandbuchs zu arbeiten. Dies wird durch den TÜV Rheinland im regelmäßigen Abstand überprüft und zertifiziert.
Nachfolgend einige Impressionen eines Workshops zur QM-Einführung bei der "Fischer Planen und Bauen GmbH":

Nachschau Jahresabschlussfeier 2017

Hier sehen Sie ein paar Eindrücke unserer vergangenen Jahresabschlussfeier, welche wir am 21.12.2017 in den Räumlichkeiten des nh-Hotels in Nürnberg gefeiert haben. Das Jahr 2017 haben wir somit mit tollen Gesprächen, gutem Essen, interessanten Wichtelgeschenken, einen Jahresrückblick und ein paar Unterhaltungsspielen ausklingen lassen.

"Das Raiffeisen"

 
Sie sind auf der Suche nach Gewerbemietflächen oder Wohnungsmieflächen?
Folgen Sie dem Link  www.raiba-altdorf-feucht.de/dasraiffeisen oder klicken Sie auf das Bild.