Neuigkeiten


Der Bote - Zeitungsartikel Gewinner QM-Preis 2021 vom 04./05.12.2021


"Qualitätsmanagement macht Spaß" - Fischer Planen und Bauen GmbH geht als Sieger hervor

Feucht - Die Fischer Planen und Bauen GmbH wurde am 21. Oktober 2021 als Gewinner mit dem Qualitätspreis "Planer am Bau 2021" ausgezeichnet. Aus mehreren hundert deutschlandweit nach dem "Planer am Bau"-Standard zertifizierten Architektur- und Ingenieurbüros sind insgesamt zehn Büros im Rahmen der Preisverleihung für ihr besonders innovatives und effektives Qualitätsmanagement ausgezeichnet worden.

Der Preis wurde in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal gemeinsam durch den QualitätsVerbund Planer am Bau und den TÜV Rheinland verliehen, die damit herausragende Leistungen in der Umsetzung des TÜV-Rheinland-Qualitätsstandards "Planer am Bau" würdigen.

Die Bewertung der eingegangenen Bewerbungen wurde durch eine Fachjury getroffen, welche sich neben den Verantwortlichen des QualitätsVerbund "Planer am Bau" aus Vertretern des TÜV Rheinland, des QM-Lehrstuhls der Hochschule für Technik Karlsruhe sowie der Redaktion der Zeitschrift " Planungsbüro professionell" zusammensetzte.

Das Qualitätsmanagement des Architektur- und Generalplanungsbüros Fischer Planen und Bauen GmbH aus Feucht gewann über die fünf Bewertungskriterien "allgemeines Qualitätsmanagement, Innovations-, Kundenzufriedenheits-, Verbesserungs- und Wissensmanagement" hinweg mit 140 von 150 möglichen Wertungspunkten mit Abstand den ersten Preis in der Gesamtwertung und wurde somit zum "Planer am Bau 2021" ausgezeichnet.

Abgefragt wurden unter anderem Themen wie: Wie werden die Ziele des Büros "von oben nach unten" gelebt? Wie wird sichergestellt, dass Kunden einen größtmöglichen Nutzen erhalten? Wie verbessert sich das Büro kontinuierlich? Wie gewährleistet das Büro eine systematische und zweckmäßige Fort- und Weiterbildung? Wie wird Wissen übergeben, wenn z. B. Mitarbeiter ausscheiden? Besonderes Augenmerk wurde in diesem Jahr auf den Themenbereich Digitalisierung gelegt. Dabei stach das Büro Fischer Planen und Bauen GmbH, unter Führung von Geschäftsführer Ralph Stefan, besonders durch die digitale Prozesssteuerung im eingesetzten Dokumentenmanagementsystem hervor.

Im Rahmen ihrer Bewerbung legte die Fischer Planen und Bauen GmbH dar, wie im Bereich Digitalisierungsoffensive z. B. der Einsatz von Teampostfächern in Outlook in die Dokumentenmanagementlösung des Büros vollständig und automatisiert integriert wurde. Interne Ablaufprozesse wurden damit vollständig digitalisiert. Dies führt innerhalb des Projektteams zu einer stark erhöhten Transparenz der Projektabläufe und somit zur wesentlichen Verbesserung der Erfüllung der Bauherrnwünsche. Die internen Arbeitsprozesse konnten durch die Digitalisierung erheblich optimiert werden.

Führend im Innovations- und Kundenzufriedenheitsmanagement
"Die Fischer Planen und Bauen GmbH zeichnete sich in fast allen geforderten Kategorien durch Bestnoten aus, insbesondere durch die volle Punktzahl im QM-System allgemein und im Innovations-Management. Der Generationswechsel führte zu einer umfassenden Weiterentwicklung, das QM-System wird konsequent als Führungsinstrument genutzt", lobt Prof. Dr.-Ing. Hermann Hütter von der Hochschule Karlsruhe als einer der Juroren das Engagement des Büros und insbesondere seiner Mitarbeiter, ohne die dieser Erfolg nicht möglich wäre. Chefradakteur der Zeitschrift "Planungsbüro professionell" und ebenso Juror, Dipl. Volkswirt Günter Göbel hob hervor, wie unter dem Motto "Qualitätsmanagement macht Spaß" interne Akzeptanz für das Qualitätsmanagement im Büro geschaffen wird. Dies sei aus seiner Sicht neben dem effektiven Verbesserungsmanagement wesentlicher Erfolgsfaktor bei der Fischer Planen und Bauen GmbH.

 

 


Link  zum Artikel
- Verleihung des Qualitätspreises Planer am Bau 2021
https://planer-am-bau.de/artikel/qualitaetspreis-planer-am-bau-2021-verlieh


Wohnungspakt Bayern - Wohnanlage in Bayreuth an Regierung Oberfranken übergeben

Bitte auf den Link klicken:
https://www.bayreuther-tagblatt.de/nachrichten_meldungen_news/wohnen-in-bayreuth-neue-wohn
(Quelle: Bayreuther Tagblatt vom 19.08.2021)


Zehn Jahre Rupprechtshof

Kaum zu glauben!

Eingezogen sind wir am 26. November 2010. Einweihung feierten wir am 1. Juli 2011 mit vielen Gästen, treuen Wegbegleitern bei strahlendem Sonnenschein. Nun, 10 Jahre später, durften wir noch einmal eine wunderbare von Frau Klein, der Frau unseres technischen Geschäftsführers, kreierte Torte genießen.


Fischer Planen und Bauen GmbH ist offizieller Bildungspartner der Internationalen Hochschule

Seit Juli 2021 ist unser Unternehmen offizieller Bildungspartner der Internationalen Hochschule IU. Gemeinsam bilden wir durch ein duales Studium Fachkräfte aus. Die IU Internationale Hochschule gehört zu den führenden Anbietern für private Hochschul- und Weiterbildung in Deutschland.

Das Studium zeichnet sich durch die enge Verbindung von Praxis und Theorie aus. Dank des regelmäßigen Wechsels zwischen Studium am Campus und Arbeit im Unternehmen sind die Studenten nach dem Abschluss als Fach- und zukünftige Führungskraft sofort voll einsatzfähig, da sie neben dem akkreditierten Abschluss bereits vielfältige praktische Erfahrungen gesammelt haben.

Wir freuen uns auf eine langjährige, gute Zusammenarbeit mit der IU.


Neubau einer Wohnanlage mit 45 Wohneinheiten in Holzbauweise

In Planung: Neubau eines, von der Regierung für Mittelfranken, geförderten Geschosswohnbaus in Holzbauweise, mit 45 Wohneinheiten, in Feucht.


Errichtung eines geförderten Wohnungsbaus mit 27 Wohneinheiten in Hilpoltstein - Dorotheenhöhe

Die Entwurfsplanung für den Neubau wurde erstellt und im Stadtrat präsentiert. Im nächsten Schritt wird die Anforderung des Bauherrn an ein nachhaltiges Gebäude und die Kosten untersucht.

Dazu werden die ökologischen, ökonomischen und sozialen Kritierien gegenübergestellt und mit dem Bauherrn durch eine Bewertungsmatrix das Idealbild festgelegt.

Einen Zeitungsbericht finden Sie hier. (Quelle: Donaukurier, 23.10.2020)


EDV-Neuverkabelung und Generalsanierung Gewerbeaufsichtsamt

Bei diesem Bauvorhaben handelt sich um ein öffentliches Gebäude, welches sich im Eigentum des Freistaats Bayern befindet. Bislang bestanden bauliche Defizite hinsichtlich der technischen Infrastruktur und der Barrierefreiheit.

Das Projekt wird in zwei Bauabschnitte aufgeteilt. Beide Bauabschnitte sind bzw. werden bei laufenden Dienstbetrieb durchgeführt.


Errichtung einer Wohnanlage mit 17 Wohneinheiten in Bayreuth

Im Bau: Am 30. März 2020 war der Baubeginn für dieses neue, spannende Projekt.

Im September 2020 wurde der Dachstuhl gestellt und die Fenster eingebaut.


Zwanzigjähriges Firmenjubiläum

Geladene Gäste aus Politik und Wirtschaft folgten am 21.09.2018 der Einladung der Fischer Planen und Bauen GmbH zum Tag der offenen Tür. Unter dem Motto "Gestern, Heute, Morgen" gewährten wir spannende Einblicke hinter die Kulissen unseres Architektur- und Generalplanerbüros, welches bereits vor 39 Jahren als Einzelbüro gegeründet wurde und nun bereits seit 20 Jahren als Fischer Planen und Bauen GmbH firmiert.

Weitere Informationen über unser Büro finden Sie unter "Unternehmen".